Diagnose der Einspritzung

Diagnose der Einspritzung

Aufgrund der Konstruktion der heute eingesetzten modernen Einspritztechnologie benötigen elektronische Diagnosegeräte zusätzliche Unterstützung, um defekte Komponenten ausfindig zu machen. Die ECU-Diagnosesoftware kann häufig lediglich eine Identifizierung des Ausfallmodus vornehmen, bei der nicht immer das genaue Systemteil erkannt wird, das defekt ist. Das kann einen unnötigen Austausch des Gesamtsystems zur Folge haben. Und hier kommen wir ins Spiel. Wir wissen genau, worauf es bei der Diagnose dieser Technologie ankommt – die Chancen stehen ja nicht schlecht, dass wir sie selbst entwickelt und hergestellt haben. Aus diesem Grund haben wir ein Sortiment an einfachen, kostengünstigen, Onboard-Diagnosegeräten für Diesel entwickelt, die Ihnen und Ihren Kunden Zeit und Geld sparen.

Delphi macht den Unterschied
Ein Sortiment an hydromechanischen und elektronischen Geräten, die eine einfache, kostengünstige Diagnose gestatten
Eine Prüfung am Fahrzeug, die vermeidet, dass das System komplett ausgebaut und wieder eingebaut werden muss
Eine weit reichende Fahrzeug- und Systemkompatibilität für eine breite Abdeckung
Diagnosefähigkeit von bis zu 3000 bar

Delphi-Produktangebot

Breakout-Ausrüstungen

Verfügbarkeit eines umfassenden Sortiments an Breakout-Kabeln, -Boxen und Kabelbaum-Reparaturkits.

YDT-35

Einfache, kostengünstige Diagnoselösung für Common-Rail-Einspritzdüsen aller Hersteller.