Delphi-DS-FLASH-Pass-thru-new.

Delphi Product & Service Solutions zeigt neueste Produkte und Service-Tools

Delphi-DS-FLASH-Pass-thru-new.

 

Delphi hilft Werkstätten, Flottenmanagern und Distributoren, die Chancen des Technik-Wandels im Automobilbereich zu nutzen

Delphi zeigt auf der diesjährigen Automechanika neue Produktentwicklungen. Mit Hilfe der Augmented Reality-Technologie wird die mittlerweile auf über 80.000 Produkte angewachsene Palette im Ersatzteil- und Reparaturbereich anschaulich gemacht

 

Auf der Frankfurter Automechanika enthüllt Delphi einige der neuesten, bahnbrechenden Technologien, die der Hightech Zulieferer den Autoherstellern anbietet – und präsentiert wie diese Innovationen auch neue Marktchancen für Werkstätten, Flottenmanager und Distributoren eröffnen.

Auf der Pressekonferenz des Unternehmens sagte Delphi Product & Service Solutions EMEA Vize Präsident Chad Smith: “Unsere Industrie steckt mitten im dramatischsten Technologiewandel ihrer Geschichte. Dieser Wandel ist nicht auf die OEMs beschränkt. Er hält tolle Chancen bereit für alle die den Wandel positiv annehmen, ist aber zugleich eine Bedrohung für all diejenigen, die dazu nicht bereit sind.”

„Delphi hat erkannt, was Werkstätten für künftiges Wachstum benötigen“

Keith D. Stipp, Präsident von des Delphi Teile- und Zubehörgeschäftsbereiches Delphi Product & Service Solutions sprach über die neuesten OEM-Technologien von Delphi wie die Sicherheitsassistenzsysteme im Volvo XC90, die von EuroNCAP ein äußerst seltenes 100%-Rating erhielten; die weltweit erste Gestenerkennungstechnologie für BMW, oder die neuen Treibstoffeinspritzsysteme, die auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover vorgestellt werden sollen. „Wir sind gut positioniert, um zu erkennen, was Werkstätten für künftiges Unternehmenswachstum benötigen“, sagte Stipp.

Wie Smith betonte, ist Delphi nicht nur weltweit führend in Erstausrüster-Technologien, sondern legt ein ebenso großes Augenmerk auf die traditionellen Produkte, die Werkstätten heute brauchen. Bei der Vorstellung der neuen Bremsen-Produkte des Unternehmens sprach er auch über die Angebotserweiterungen in den Bereichen Zündung, Sensorik, Thermik, Lenkung und Aufhängung/Dämpfung.

Delphi stellt ferner die neuesten Mitglieder der Diagnosetool-Familie vor:  wie den HD3000, ein Tool zur Diagnose von Hochdruck-Treibstoffsystemen, oder das DS-Flash Pass-Thru-Gerät, das freien Werkstätten Zugang zu den webbasierten technischen Daten der Hersteller gewährt. Das HD3000 wird 2017 bestellbar sein. Das DS-Flash Pass-Thru ist in Englisch bereits verfügbar, weitere Sprachversionen wird es 2017 geben.

Weitere Neuvorstellungen betreffen die drei Optionen für den Reparaturaustausch von Treibstoffinjektoren, die nun zum jeweiligen bedarfsgerechten Preis des Kunden entweder im Neuteil-Austausch, als überholtes oder als repariertes Ersatzteil verfügbar sind - alles vom selben renommierten Zulieferer.

Automechanika Press Kit

 

Medienkontakt:

Thomas Aurich (D-A-CH)
+49(0)202-291-2115
thomas.aurich@delphi.com

 

Über Delphi:  Delphi Automotive ist ein Hochtechnologie-Unternehmen, das der Automobilindustrie integrierte Lösungen für mehr Sicherheit, Umweltfreundlichkeit und Konnektivität liefert. Hauptsitz des Unternehmens ist Gillingham, Großbritannien. Delphi betreibt Technikzentren, Produktionswerke und Kundensupport-Zentren in 44 Ländern. Näheres unter delphiautoparts.com.