FacebookTwitterLinkedInEmailPrint

So setzen Sie den DPF-Additivpegel zurück

Fahrzeuganwendungen

Marke Modell System
Peugeot 308 (08-10) Dieselsysteme

Zusammenfassung

Mit dieser Funktion kann der Zähler zur Berechnung des Additivstands im Behälter zurückgesetzt werden. Dieser Vorgang muss nur nach Austausch oder Nachfüllen des Additivbehälters laut den Wartungsanleitungen des Fahrzeugs (120.000 km) durchgeführt werden. Verwenden Sie nur neue Behälter desselben Typs.

VORSICHT

Dieseladditive dürfen nicht mit den lackierten Flächen des Fahrzeugs in Kontakt kommen.

Schritte zum Zurücksetzen des DPF-Additivstands:

Schritt 1: 

  • Heben Sie das Fahrzeug an.
  • Trennen Sie die Batterie.
  • Lösen Sie das/die Befestigungsmittel (1).
  • Entfernen Sie die Abdeckung(en) (2).

(siehe Abbildung)

Diesel particulate filter (DPF) Diagram

Schritt 2:

  • Entfernen Sie den Schlauch bzw. die Schläuche der Dosierpumpe (3).
  • Entfernen Sie den Additivbehälter aus dem Gehäuse (1).

(siehe Abbildung)

Cylinder DPF reset diagram

Schritt 3: 

  • Bauen Sie alle Teile in der umgekehrten Reihenfolge ein.
  • Setzen Sie die Füllstandanzeige auf null zurück.
  • Füllen Sie unter Verwendung der Diagnosebank von Delphi Additiv auf und setzen Sie die Füllstandanzeige auf null zurück.

Schritt 4: 

Zurücksetzen mit dem Diagnosegerät von Delphi

Wählen Sie das Fahrzeug wie auf der Abbildung dargestellt aus.

Prüfbedingungen

  • Zündschlüssel auf EIN, Motor gestoppt.
  • Alle elektrischen Abnehmer sind getrennt.
  • Batteriespannung über 12 V.
  • Der Additivbehälter wurde gefüllt oder ausgetauscht.

Verfahren

  1. Starten Sie die Kommunikation mit dem Fahrzeug und wählen Sie die Funktion "Settings" (Einstellungen).
  2. Befolgen Sie die Anleitungen des Programms.
  3. Trennen Sie das Diagnosegerät, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.
  4. Der Vorgang ist abgeschlossen.

Falls der Vorgang fehlschlägt, überprüfen Sie die Prüfbedingungen und beheben Sie alle eventuellen Fehlercodes.

DPF Software

Schritt 5:

Weitere Informationen

Teilenummer Beschreibung
DDNXX330 Common-Rail-Handbuch 2.0 HDi 16V

Schritt 6: 

Werkzeuge und Ausrüstun

Teilenummer Beschreibung Verfahren
DS350 Diagnosegerät Zurücksetzen des Additivstands

 

Related Resources